spacer
header
Startseite
Ihr Verein!
Mitglied werden!
Sammlungen
Bibliographie
Kunststücke
Biographien
WZ online
Jetzt online:
Aktuell 1 Gast online
 
Startseite arrow Veranstaltungen

Veranstaltungen
Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suchen Zum ausgwählten Monat wechseln
Archäologische Lehrwanderung zur Falkenburg Drucken
Samstag, 22. August 2009, 12:15 - 17:45 Aufrufe : 2256

Wandern Sie mit dem Altertumsverein am Samstag, 22. August 2009, zur Falkenburg.

Die Falkenburg bei Berlebeck wurde um 1194 von Bernhard II. zur Lippe
und seinem Sohn Hermann II. auf einem 369 m hohen Bergkegel errichtet.
Sie war seit ihrer Bauzeit Objekt eines Streites mit dem Paderborner
Bischof. Trotz mehrfacher Belagerung wurde sie nie eingenommen. Die
Befestigung diente bis zu einem Feuerschaden 1453 den Edelherren zur
Lippe als Wohnsitz und bis ins 16. Jahrhundert als Amtssitz. Danach verfiel
die mächtige Burganlage, bis sie von Fürstin Pauline 1802 zum
Steinabbau für die Passstraße „Gauseköte“ von Detmold nach Paderborn
freigegeben wurde.


Die Ruine der Falkenburg (Quelle: Naturpark Teutoburger Wald)

Seit 2004 hat sich ein Verein zur Aufgabe gemacht, diese für die Landesgeschichte so wichtige Burg nicht nur mittels groß angelegter archäologischer Ausgrabungen zu erforschen, sondern auch durch eine Teilwiederherstellung einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die aktuellen Untersuchungen bestätigen die bisher für übertrieben gehaltenen ungewöhnlichen Ausmaße der Burg, dargestellt auf einem Gemälde von 1903. Damit ist die Falkenburg eine der größten Befestigungen Westfalens.

Leitung: Marianne Moser M.A., Stadtarchäologie Paderborn, und Dr. Elke
Treude, Stellv. Leiterin des Lippischen Landesmuseums Detmold


Wichtiger Hinweis:
Die Burganlage ist eine Höhenbefestigung, die nur zu Fuß erreicht werden
kann. Es handelt sich um bequeme breite Forstwege, auf denen allerdings
150 Höhenmeter (bei ca. 45 Min. Laufzeit) überwunden werden müssen.

Festes Schuhwerk und Wanderfreude sei den Teilnehmern wie immer anempfohlen.

Kinder sind herzlich willkommen!

 

Das Programm

12.15 Uhr Abfahrt Paderborn, Liboriberg, Ecke Liboristraße
12.20 Uhr Abfahrt Paderborn, Hauptbahnhof, Busbahnhof
13.00 Uhr Ankunft in Berlebeck beim Landhaus „Hirschsprung“, Paderborner
Str. 212, Detmold-Berlebeck, Aufstieg zur Falkenburg
14.45 Uhr Besichtigung der Ruine und der Grabung Falkenburg
15.15 Uhr Rückmarsch
16.00 Uhr Gemeinsames Kaffeetrinken im Landhaus „Hirschsprung“
17.00 Uhr Rückfahrt
17.45 Uhr Ankunft in Paderborn
12.15 Uhr Abfahrt Paderborn, Liboriberg, Ecke Liboristraße
12.20 Uhr Abfahrt Paderborn, Hauptbahnhof, Busbahnhof
13.00 Uhr Ankunft in Berlebeck beim Landhaus „Hirschsprung“, Paderborner
Str. 212, Detmold-Berlebeck, Aufstieg zur Falkenburg
14.45 Uhr Besichtigung der Ruine und der Grabung Falkenburg
15.15 Uhr Rückmarsch
16.00 Uhr Gemeinsames Kaffeetrinken im Landhaus „Hirschsprung“
17.00 Uhr Rückfahrt
17.45 Uhr Ankunft in Paderborn
12.15 Uhr Abfahrt Paderborn, Liboriberg, Ecke Liboristraße
12.20 Uhr Abfahrt Paderborn, Hauptbahnhof, Busbahnhof
13.00 Uhr Ankunft in Berlebeck beim Landhaus „Hirschsprung“, Paderborner
Str. 212, Detmold-Berlebeck, Aufstieg zur Falkenburg
14.45 Uhr Besichtigung der Ruine und der Grabung Falkenburg
15.15 Uhr Rückmarsch
16.00 Uhr Gemeinsames Kaffeetrinken im Landhaus „Hirschsprung“
17.00 Uhr Rückfahrt
17.45 Uhr Ankunft in Paderborn

Teilnahmegebühr für Fahrt, Führung und Kaffeetrinken: 30,00 EUR.
Anmeldungen bis Samstag, 15. August 2009 bei der Bonifatius-Buchhandlung, Liboristr. 1-3, 33098 Paderborn.

Kontakt: Rolf-Dietrich Müller, Stadtarchiv Paderborn, Tel.: 05251/88-1595


Ort: Falkenburg
Kontakt: Rolf-Dietrich Müller, Stadtarchiv Paderborn, Tel.: 05251/88-1595

Zurück

spacer
Veranstaltungen
« < November 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Homepage zu Favoriten
Seite zu Favoriten
Als Startseite
Text
Larger FontSmaller Font

 
© 2017 Altertumsverein Paderborn e. V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer