spacer
header
Startseite
Ihr Verein!
Mitglied werden!
Sammlungen
Bibliographie
Kunststücke
Biographien
WZ online
Jetzt online:
Aktuell 1 Gast online
 
Startseite arrow Veranstaltungen

Veranstaltungen
Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suchen Zum ausgwählten Monat wechseln
Neue archäologische Ausgrabungen in Ostwestfalen Drucken
Dienstag, 7. Februar 2017, 19:30 - 21:00 Aufrufe : 572

Neue archäologische Ausgrabungen in Ostwestfalen - Vortrag mit Dr. Sven Spiong

Theologische Fakultät Paderborn,Kamp 6, Hörsaal 2
Image
Überraschung in Gütersloh: unter dem Kellerfußboden eines barocken Gebäudes am Kirchhof entdeckte ein Team freiwilliger Mitarbeiter Spuren der bisher ältesten Häuser in Gütersloh aus dem 11. /12. Jahrhundert. Foto: Johannes Glaw.
 
Archäologie in Ostwestfalen hat auch in jüngster Zeit immer wieder spannende neue Entdeckungen zu bieten: So konnten bei systematische Befliegungen im Luftbild die Spuren neuer Wallanlagen erfasst werden oder bei einer geomagnetischen Prospektion eine etwa 7000 Jahre alte Siedlung mit an die 50 Hausgrundrissen aufgespürt werden. Auch das Spektrum der Ausgrabungen ist groß: Es reicht vom ältesten Gräberfeld in Ostwestfalen bei Warburg über die Hofstellen des 1.-5. Jahrhundert n. Chr. bei Scharmede und Untersuchungen an der Gütersloher Kirchhofbefestigung bis zur Erforschung einer Tunnelbaustelle im Wald bei Willebadessen. Dr. Sven Spiong berichtet am 7. Februar um 19.30 Uhr über vergessene Zeugnisse der Vergangenheit und über die aktuellen Forschungen der Bielefelder Außenstelle der LWL-Archäologie für Westfalen.
 

Zurück

spacer
Veranstaltungen
« < November 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Homepage zu Favoriten
Seite zu Favoriten
Als Startseite
Text
Larger FontSmaller Font

 
© 2017 Altertumsverein Paderborn e. V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer