spacer
header
Startseite
Ihr Verein!
Mitglied werden!
Sammlungen
Bibliographie
Kunststücke
Biographien
WZ online
Jetzt online:
Aktuell 2 Gäste online
 
Startseite arrow Veranstaltungen

Veranstaltungen
Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suchen Zum ausgwählten Monat wechseln
Alte Kirchen im Lippstädter Raum Drucken
Samstag, 15. November 2014, 09:00 - 18:30 Aufrufe : 920

Tagesfahrt: Alte Kirchen im Lippstädter Raum
Samstag, 15. November 2014
Leitung: Klaus Hohmann

Ziele:

  • Mönnighausen, St. Vitus. Romanischer Gewölbebau Mitte 13. Jh. Reiche Ausstattung, Ausmalungen 13. - 16. Jh.; Beziehungen zu Corvey. Kirchenrechtlich zugehörig zum Erzbistum Köln, seit 1281 zum Bistum Paderborn. Östlich anschließender Neubau 1962 - 64.
  • Hörste, St. Martin. Romanische Gewölbebasilika, Ende 12. Jahrhundert. Eine der ältesten Kirchen im Bistum Paderborn. Reiche Ausstattung. Altar wahrscheinlich Werkstätte Papen. Reste der gotischen Ausmalung. Vor der Säkularisation Patronat des Paderborner Domkapitels.
  • Benninghausen, St. Martin, ehem. Kirche des 1804 aufgehobenen Zisterzienserinnenklosters. Romanischer Turm, gotischer Saalbau, Erweiterung im 18. Jahrhundert. Reiche Ausstattung. Kunsthistorisch bedeutender spätgotischer Kreuzkorpus. Klosterbauten ab 1721, 1821 Landesirrenanstalt.
  • Herzfeld, St. Ida. Neugotische Basilika 1901, mittelalterliche Krypta mit Grabanlage des Grafen Ekbert und seiner Gemahlin Ida (+ 825).
  • Liesborn, St. Cosmas u. Damian, ehem. Kirche des Kanonissenstifts/ der 1803 aufgehobenen Benediktinerabtei. Asymmetrischer zweischiffiger Hallenbau 15. Jahrhundert. Reste der gotischen Ausmalung; überwiegend barocke Ausstattung. Altar- u. Vortragekreuz 2. H. 12. Jahrhundert.
  • Cappel, Romanische Kirche des ehem. Prämonstatenserinnenklosters, gegr. 1140 durch Edelherren von Lippe. Urspr. kreuzförmige Pfeilerbasilika Mitte 12. Jahrhundert, erhalten der Westbau nach Teilabbrüchen ca. 1700. Langhaus um 1500. Vermutlich älteste Mittelschiffgewölbe in Westfalen. Reiche Ausstattung. Reste der alten Ausmalung. Kirchenrechtlich 1153/54 Wechsel vom Bistum Münster zum Erzbistum Köln. 1588 evangelisches freiweltliches Damenstift; Stiftshof, Abteigebäude (Berufskolleg).

Programm:
9.00 Uhr Abfahrt Paderborn, Liboriberg, Ecke Liboristraße
9.05 Uhr Abfahrt Paderborn, Hauptbahnhof, Busbahnhof
ca. 18.30 Uhr Rückkehr nach Paderborn
Unterwegs besteht Gelegenheit zum Mittagessen in Herzfeld und abschließendem Kaffeetrinken in Lippstadt. Die Teilnehmer können, soweit gewünscht, im Bus zur Vorbestellung zwischen 3 Menüs wählen.
Teilnahmegebühr für Fahrt und Führung: ca. 30 Euro
Anmeldungen bis Donnerstag, 23. Oktober 2014, schriftlich beim Verein Pontanusstr. 55 (Stadtarchiv), 33095 Paderborn, gegen Abbuchung (nur Vereinsmitglieder) oder Überweisung.

Zurück

spacer
Veranstaltungen
« < November 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Homepage zu Favoriten
Seite zu Favoriten
Als Startseite
Text
Larger FontSmaller Font

 
© 2017 Altertumsverein Paderborn e. V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer