spacer
header
Startseite
Ihr Verein!
Mitglied werden!
Sammlungen
Bibliographie
Kunststücke
Biographien
WZ online
Jetzt online:
 
Startseite arrow Veranstaltungen

Veranstaltungen
Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suchen Zum ausgwählten Monat wechseln
Ausstellungsbesuch „Sonderzüge in den Tod." Drucken
Samstag, 19. Oktober 2013, 14:00 - 15:30 Aufrufe : 1028
flyer__sonderzuege__tod.jpg

Ausstellungsbesuch „Sonderzüge in den Tod. Die Deportationen mit der Deutschen Reichsbahn“

Paderborn-Schloß Neuhaus, Historisches Museum im Marstall, Im Schloßpark 9
Samstag, 19. Oktober 2013
14.00 Uhr – 15.30 Uhr
 
Zur Ausstellung:
Die Deutsche Reichsbahn war durch die Deportation zahlloser Menschen unmittelbar an der Shoa beteiligt. Ohne den Einsatz der Eisenbahn wäre der systematische Mord an den europäischen Juden nicht möglich gewesen. Insgesamt wurden im Zweiten Weltkrieg etwas drei Millionen Menschen aus fast ganz Europa mit Zügen zu den NS-Vernichtungslagern transportiert.
 
Die Ausstellung erinnert an das unermessliche Leid, das diesen Menschen zugefügt wurde. Überlebende schildern in Zeitzeugeninterviews die grauenvollen Zustände in den Zügen. Die fahrplanmäßige und betriebliche Durchführung dieser Transporte durch die Reichsbahn wird anhand von Dokumenten und Grafiken dargestellt. Die Deportation der Paderborner Juden wird durch Informationstafeln und Dokumente erläutert.
Bildzeilen: Deportation von Juden aus Mainfranken, Würzburg April 1942

Zurück

spacer
Veranstaltungen
« < November 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Homepage zu Favoriten
Seite zu Favoriten
Als Startseite
Text
Larger FontSmaller Font

 
© 2017 Altertumsverein Paderborn e. V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer