spacer
header
Startseite
Ihr Verein!
Mitglied werden!
Sammlungen
Bibliographie
Kunststücke
Biographien
WZ online
Jetzt online:
 
Startseite arrow Veranstaltungen

Veranstaltungen
Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suchen Zum ausgwählten Monat wechseln
Ausstellungsfahrt nach Herne Drucken
Samstag, 3. Juli 2010, 11:30 - 20:00 Aufrufe : 1804

Ausstellungsfahrt nach Herne
Samstag 3. Juli 2010

Dass die Geschichte des Ruhrgebietes mehr ist als Bergbau- und Industriegeschichte,ist weithin unbekannt. Doch war das Ruhrgebiet im Mittelalter eine der burgenreichsten Regionen Europas, und mitten in dieser Region, in Gevelsberg, wurde 1225 der Kölner Erzbischof Engelbert von Berg, Reichsverweser und Vormund des minderjährigen Königs Heinrich II., ermordet – ein Ereignis mit weitreichenden Folgen. Anlässlich des Kulturhauptstadtjahres macht der Landschaftsverband Westfalen-Lippe diese Aspekte der mittelalterlichen Ruhrgebietsgeschichte zum Thema
einer großen Sonderausstellung im Archäologiemuseum Herne. Gegliedert in die drei Bereiche „Das Mittelalter an Rhein und Ruhr“, „Leben auf der Burg“ und „Ruhrgebiet ist Burgenland“ werden über 1000 Exponate gezeigt, darunter Stücke von Weltrang wie der Cappenberger Barbarossa-Kopf. Die verschiedenen Lebensbereiche des Mittelalters wie Familienleben, Ständewesen, Rechtsprechung und Gesetzgebung, Kirchen und Klöster, Reisen, Rittertum oder das Leben in einer Burg werden in
bühnenartigen Themenräumen in Szene gesetzt. Das mit Abstand größte Exponat der Ausstellung befindet sich im Freigelände des Museums und ist begehbar – die Rekonstruktion einer Turmhügelburg, einer sog.
„Motte“. Keine dieser aus einem Erdhügel und einem großen hölzernen Wohnturm bestehenden Anlagen ist heute noch erhalten. Der in Herne errichtete Nachbau hat eine Höhe von 25 m und ist eingerichtet, als sei er noch bewohnt.


Programm
Samstag 3. Juli 2010
11.30 Uhr Abfahrt Paderborn, Liboriberg, Ecke Liboristraße
Wichtiger Hinweis: Wegen des noch geraume Zeit andauernden
Umbaus des Paderborner Busbahnhofs wird der Bus nicht am
Bahnhof, sondern nur am Liboriberg halten. Ausreichend Parkmöglichkeiten
bestehen auf den Parkplätzen am Liboriberg und im
Parkhaus Libori-Galerie.
14.30 Uhr LWL-Museum für Archäologie, Europaplatz 1, Herne: Führung
durch die Sonderausstellung „AufRuhr 1225! Ritter, Burgen
und Intrigen“
16.30 Uhr Gemeinsames Kaffeetrinken im Museumscafé
17.30 Uhr Abfahrt
ca. 20.00 Uhr Ankunft in Paderborn

.

Ort: Herne
Kontakt: Rolf-Dietrich Müller, Pontanusstr. 55 (Stadtarchiv), 33095 Paderborn; Tel.: 05251/88-15
Infos 11.30 Uhr Abfahrt Paderborn, Liboriberg, Ecke Liboristraße Wichtiger Hinweis: Wegen des noch geraume Zeit andauernden Umbaus des Paderborner Busbahnhofs wird der Bus nicht am Bahnhof, sondern nur am Liboriberg halten. Ausreichen

Zurück

spacer
Veranstaltungen
« < November 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Homepage zu Favoriten
Seite zu Favoriten
Als Startseite
Text
Larger FontSmaller Font

 
© 2017 Altertumsverein Paderborn e. V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer