spacer
header
Startseite
Ihr Verein!
Mitglied werden!
Sammlungen
Bibliographie
Kunststücke
Biographien
WZ online
Jetzt online:
Aktuell 1 Gast online
 
Startseite arrow Ihr Verein! arrow Wir über uns

Wir über uns PDF Drucken E-Mail
Der Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn e.V., zumeist kurz Altertumsverein genannt, wurde 1824 als einer der frühesten historischen Vereine in Deutschland gegründet. Wir sind ein Verein nicht nur für Historikerinnen und Historiker, sondern für alle, die Freude an der Erforschung und Darstellung der westfälischen Geschichte haben.

Ca. 900 Mitglieder, vorwiegend aus den Regierungsbezirken Arnsberg und Detmold, verbunden durch das gemeinsame historische Interesse an Westfalen, gehören derzeit der Abteilung Paderborn an. Im Regierungsbezirk Münster sind die Freunde der westfälischen Geschichte in der Vereinsabteilung Münster, unserem 1825 gegründeten Schwesterverein, organisiert.

>> Informationen zum aktuellen Vereinsprogramm

Die Abteilung Paderborn wurde im Jahre 1824 vom Domherrn Ignaz Theodor Liborius Meyer in Paderborn gegründet. Kurator des Gesamtvereins war der Oberpräsident der Provinz Westfalen und ist jetzt der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Der Verein befaßte sich mit der Rettung der Archivbestände in der Säkularisation untergegangener Klöster und gab das Westfälische Urkundenbuch heraus. Diese Aufgabe übernahm später die 1896 aus dem Verein hervorgegangene "Historische Kommission für Westfalen".

Archiv und Bibliothek der Abteilung Paderborn befinden sich in der Erzbischöflichen Akademischen Bibliothek, die archäologischen, historischen und kunstgeschichtlichen sowie numismatischen Sammlungen im Museum für Stadtgeschichte Paderborn, im Historischen Museum des Schlosses Neuhaus, im Historischen Museum des Hochstifts Paderborn, Wewelsburg, im Museum in der Kaiserpfalz Paderborn, im Diözesanmuseum Paderborn und im Archäologischen Museum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Die Sammlungen der Abteilung Münster gelangten in das Nordrhein-Westfälische Staatsarchiv Münster und das Westfälische Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster. Die Sammlungen der Abteilung Paderborn sind in einem Gesamtkatalog erfasst und publiziert worden; die mittelalterlichen Urkunden und ein Teil der Akten sind in Regesten-Form erneut veröffentlicht, die Handschriften und Inkunabeln neu wissenschaftlich bearbeitet worden. Die reichhaltigen Sammlungen sind z. T. online recherchierbar, z. T. in Volltext (Kunststücke).


Der Verein gibt die Westfälische Zeitschrift und zusammen mit dem Westfälischen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster und dem Westfälischen Amt für Denkmalpflege des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe die Zeitschrift Westfalen heraus. Die Abteilung Paderborn verleiht den Ignaz-Theodor-Liborius-Meyer-Preis für Arbeiten junger Historiker zur Landesgeschichte Ost- und Südwestfalens und gibt eine eigene Reihe Studien und Quellen zur westfälischen Geschichte heraus. Beide Abteilungen veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband den jährlichen "Tag der westfälischen Geschichte", jeweils getrennt Mitgliederversammlungen, wissenschaftliche Vorträge, Ausstellungen, Studien- und Museumsfahrten.Der Gesamtverein (Abteilungen Münster und Paderborn) hat zur Zeit etwa 2.300 Mitglieder.
 
spacer
Veranstaltungen
« < November 2017 > »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
Homepage zu Favoriten
Seite zu Favoriten
Als Startseite
Text
Larger FontSmaller Font

 
© 2017 Altertumsverein Paderborn e. V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer